Berufsunfähigkeitsversicherung

-

Vergleich

Startseite AGB Impressum wir bei facebook wir bei google+
Berufsunfähigkeitsversicherung – Hier können Sie nicht nur die Beiträge, sondern auch die BU-Bedingungen der TOP-Anbieter 2014 vergleichen!
 
Gerade bei einer BU-Versicherung sollte man vorrangig auf gute Versicherungsbedingungen achten. Wenn der Versicherer im Ernstfall die Leistung wegen unzureichender Versicherungsbedingungen verweigern kann, nützt es dem Betroffenen nichts, wenn er jahrelang billig gegen Berufsunfähigkeit versichert war.
 
Unser Online-Vergleich ist anonym – wir erfragen nur Daten, die wir zum Berechnen der Berufsunfähigkeitsversicherungen benötigten. So können Sie in Ruhe verschiedene Varianten berechnen, die Versicherungsbedingungen vergleichen und danach die optimale BU-Versicherung auswählen!

Grundsätzliches

  • Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kann man sich finanziell absichern, falls man aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Aber für wen ist der BU-Schutz wichtig?
  • Viele glauben, nur Berufstätige mit höheren Unfallrisiken oder starken körperlichen Belastungen wären gefährdet – und Akademiker oder Büroangestellte bräuchten keine Berufsunfähigkeitsversicherung. Dies widerlegt die Statistik zu den Ursachen einer Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit.
  • Dass man den BU-Schutz möglichst zeitig abschließen sollte, ist bekannt. Doch wie hoch die BU-Rente und wie lang die Versicherungs- und Leistungsdauer sein sollte, hängt von verschiedenen individuellen Faktoren ab. Lesen Sie hierzu unsere Anmerkungen.

Ganz wichtig: optimale Versicherungsbedingungen

  • Was bedeutet eigentlich „Berufsunfähigkeit“ und ab welchem Grad erfolgt eine Leistung? Leider definieren die Versicherer den Begriff der Berufsunfähigkeit sehr unterschiedlich. Deshalb sollte man bei einem Vergleich von Berufsunfähigkeitsversicherungen nicht nur auf den Beitrag achten. Lesen Sie hier mehr zur Definition der Berufsunfähigkeit!
  • Große Bedeutung bei der Beurteilung der Versicherungsbedingungen kommt der Frage zu, ob der Versicherer im Falle einer Berufsunfähigkeit auf sein abstraktes Verweisungsrecht verzichtet. Doch was bedeutet das Recht des Versichers auf „abstrakte Verweisung“ für den Versicherungsnehmer? Und wie problematisch ist eine „konkrete Verweisung“? Informationen zur Problematik „abstrakte Verweisung“!
  • Neben dem o.g. Verweisungsverzicht gibt es noch zahlreiche Kriterien, die über die Qualität einer Berufsunfähigkeitsversicherung entscheiden. Hier informieren wir über weitere wichtige Versicherungsbedingungen.
  • Darüber hinaus gibt es noch weitere Punkte, die im Einzelfall bedeutungsvoll sein können. Hier informieren wir über weitere Punkte, die für bestimmte Personengruppen wichtig werden oder zu einer höheren Sicherheit im Versicherungsfall beitragen können.
  • Bei Selbstständigen und freiberuflich Tätigen kann der Versicherer eine Umorganisation des Arbeitsplatzes prüfen. Achten Sie auf die entsprechenden Regelungen für Selbstständige.

Tipps für Auszubildende, Studenten und Berufsanfänger

  • Den BU-Schutz sollte man bekanntlich so zeitig wie möglich beantragen. Doch ein Student hat im Gegensatz zu einem Arzt oder Ingenieur noch keinen „echten“ Beruf und bekommt deshalb von vielen Versicherern für die Zeit des Studiums nur einen eingeschränkten BU-Schutz angeboten. Aber einige wenige Versicherer bieten auch für Studenten gute Versicherungsbedingungen an. Wir zeigen, was für Studenten wichtig ist.
  • Auszubildenden, Studenten und Berufsanfängern wird häufig eine BU-Versicherung mit niedrigen Anfangsbeiträgen und vollem BU-Schutz angeboten. Handelt es sich bei dieser „Einsteiger-BU“ um ein günstiges Angebot für eine bestimmte Zielgruppe oder hat die Sache einen Haken?

weitere Informationen

  • Worin unterscheiden sich Tarifbeitrag und Zahlbeitrag? Bei welcher Tarifform erhalte ich mein Geld zurück? Kann ich den Beitrag reduzieren, indem ich die Versicherungsdauer verkürze und nur die Leistungsdauer bis zum 65. oder 67. Lebensjahr vereinbare? Hier beantworten wir die häufigsten Fragen zum Beitrag.
  • Eine BU-Versicherung kann man als selbstständige Versicherung oder auch als Zusatzversicherung zu einer Hauptversicherung abschließen. Häufig wird der BU-Schutz auch in Verbindung mit einer kapitalbildenden Lebensversicherung oder mit einer Rentenversicherung angeboten. Aber ist eine Kopplung von BU-Schutz und Altersvorsorge wirklich sinnvoll?
  • Bei der Beantragung einer Berufsunfähigkeitsversicherung müssen im Rahmen der vorvertraglichen Anzeigepflicht auch Fragen zur Gesundheit der zu versichernden Person beantwortet werden. Damit man im Falle einer Berufsunfähigkeit auch die vereinbarte BU-Rente erhält, sollte man diese Fragen wahrheitsgemäß und vollständig beantworten sowie folgende Tipps zur Antragstellung beachten.
  • Wer zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits bestimmte Vorerkrankungen hat, muss bei seiner BU-Absicherung mit Risikozuschlägen oder auch Leistungsausschlüssen rechnen. Manchmal wird der Antrag auch komplett abgelehnt. Sind Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Grundfähigkeitsversicherung & Co. wirkliche Alternativen?
  • Mit unserem Online-Rechner zu Berufsunfähigkeitsversicherungen wollen wir Ihnen einen Überblick über die Angebote verschiedener Gesellschaften ermöglichen. Dabei sollen nicht nur die Beiträge sondern auch die Versicherungsbedingungen im Vordergrund stehen. Wir hoffen, dies ist mit diesem Online-Vergleich einfach und übersichtlich gelungen. Weitere Informationen zum Vergleich.
  • Welche Versicherungsgesellschaften nehmen am Vergleich teil?

Tipp für Eltern

Eltern, deren Kinder nach Abschluss dieses Schuljahrs einen risikoreichen Beruf (z.B. Bäcker, Bauarbeiter, Bauhand- werker, Fleischer, Kraftfahrer, Krankenpfleger usw.) erlernen oder ausüben wollen, sollten ihr Kind jetzt noch als Schüler versichern. Danach wird es teurer bis unmöglich.

Neuigkeiten

Die Canada Life bringt eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit garantiertem Zahlbeitrag auf den deutschen Markt. Wir haben sie bereits in unseren Vergleich integriert.
Die Nürnberger ergänzt ihr Angebot um einen Premium-Tarif mit zusätzlichen Leistungen bei 6-monatiger Arbeitsunfähigkeit sowie bei Pflegebedürftigkeit.
Auch Condor bietet nun eine SBU an. Wie bei der bisherigen BUZ wird auch eine 6-monatige Arbeitsunfähigkeit als BU anerkannt. Auf die Prüfung zur Umorganisation des Arbeits-platzes wird bei Selbstständigen mit maximal 3 Angestellten ebenfalls verzichtet.
Die HanseMerkur überarbeitet ihren Berufsgruppenkatalog mit negativen Folgen für z.B. medizinisches Pflegepersonal. Durch die Rückstufung um gleich 2 Berufsgruppen erhöht sich der zu zahlende Beitrag für eine Krankenschwester um ø 70%.
HDI: Aus „EGO Classic“ wurde „EGO TOP“. Bei dem neuen BU-Tarif verzichtet der HDI bei Selbstständigen in ausge-wählten Kammerberufen (z.B. Notar, Rechtsanwalt, Wirt- schaftsprüfer) auf die Prüfung der Umorganisation – sofern der Betrieb weniger als 5 Mitarbeiter beschäftigt.

Blog

für Webmaster

Wenn Ihnen der Online-Vergleich gefällt und Sie eine Kooperation wünschen, können Sie sich gern mit uns in Verbindung setzen. Weitere Informationen finden Sie hier.